Zum Inhalt springen

Gamescom 2019 – Mittwoch und Donnerstag – Eigenes Recap

Last updated on 17. September 2019

Stand: Mittwoch, 22. August 2019

(22:20)

Hallo zusammen,

so, nun habe ich die Coverage in Videoform doch viel schneller hinbekommen, als noch heute Morgen gedacht.

Ich schätze ich habe wirklich alles untergebracht, was von Relevanz ausfällt. Viel Spaß mit meinen Worten zu den beiden Aufenthalten heute und gestern auf der Gamescom 2019. Mal schauen, wie dies alles nächstes Jahr aussehen wird !

Nachtrag (Videos)

Bilder – Reihenfolge (oben immer die aktuellsten)

Stand: Mittwoch, 22. August 2019

(07:35)

Hallo zusammen,

gestern Abend haben wir im Stream noch schnell unsere ganzen Fotos und wenige Videos gezeigt. Da jedoch alles ein wenig zwischen Tür und Angel passiert ist, hole ich das die nächsten Tage, inklusive Recap zu Tag 2, in Ruhe noch nach. Bis WoW-Classic-Release sollten wir damit dann auch durch sein.

Auch wenn wir gestern wirklich alle extrem müde waren, hat der Stream noch gut Spaß gemacht. Die VoD habe ich danach direkt heruntergeladen und bei Twitch dann gelöscht. Ich habe allerdings so alles auf der Festplatte gespeichert und auch die Fotos sind sicher, werden jedoch vor dem Upload auf Instagram und hier auf dem Blog noch mit Copyright versehen.

Als kurzes tl;dr (das eigentliche Recap die Tage dann):

  • die Stimmung war nur positiv, die meisten Besucher und auch Stand-Inhaber sind einfach nur super gut drauf gewesen
  • es ist wirklich das Positivste, was man posten oder über das man sprechen kann, wenn es um den Begriff „Gaming“ geht
  • wer dieses Jahr auf der Gamescom gewesen ist oder noch vor hat, dort zu sein, der wird diese Meinung sicherlich geteilt haben bzw. wird diese noch teilen
  • in den Medien wird ja vieles oft nur negativ konnotoiert, diese „bösen Killerspiele“, allerdings haben wir gestern viele Eltern mit ihren Kindern gesehen, von ich schätze mal 6 Jahren bis 14 / 15, selbst Großeltern waren teilweise vertreten
  • auch die Band in der Retro-Abteilung, die die ganz alten Songs live performt hat, war der Hammer ; so viel Begeisterung der Band-Mitglieder selbst und auch der Anwesenden selbst ; bei jeder kleinsten Gelegenheit gab es Beifall aus allen Richtungen, selbst wenn einige nur kurz dort entlang laufen wollten
  • um ein weiteres Mal ein wenig diesen fast schon „einzigartigen“ Charakter zu erläutern: auf der XBOX-Strage (Microsoft) war während der „Show“, denke vor allem auf das Mitmachen der Zuschauer ausgelegt, auch eine Dame zugegen, die für Taubstumme die Übersetzung machte ; nicht nur Sascha, sondern auch Laure und meine Wenigkeit waren davon zutiefst beeindruckt ! ; leider gab es diesen Fall, wenn ich einiger Maßen richtig geschaut habe, nur wirklich dort
  • zu den Spielen selbst: generell musste man mindestens 90 Minuten anstehen ; bei Cyberpunk 2077 konnte man von außen vom Spiel gar nichts sehen, so spielte sich scheinbar alles nur hinter den Wänden ab, schon sehr abgeschottet ; Sascha hätte gerne diesen VR-Titel für die Playstation VR sehen wollen, „Iron Man VR“, allerdings hätte dies auch viele Minuten bedeutet ; ich selbst hatte eigentlich nie wirklich das Verlangen, etwas austesten oder zumindest sehen zu wollen
  • für mich persönlich bleibt der gestrige Tag, und ich denke auch der heutige, vor allem deshalb in Erinnerung, weil es einfach nur positive Stimmung gab, und dies einen einfach mitreißen kann ; in Zeiten, in denen man in so gut wie jedem Zusammenhang, ob nun Sport, Politik oder selbst Gaming, so oft nur Negatives zu hören gibt, tut ein solcher Abstecher mal wirklich gut

Das Recap zum heutigen Besuchertag gibt es dann die Tage. Ich werde versuchen in der nächsten Zeit alles von Relevanz hier und auch auf Instagram zur Verfügung zu stellen.

Ich wünsche euch viel Spaß und bis dann !

Quelle (Bild; frei zugänglich): pixabay

Published incalsportaleuGamescomGamingGaming EventsPodcast

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.