Vorwahlen in den USA haben begonnen – Liveblog und eigene Kommentare (06.04.16) (11:45 MEZ) (Alaska, Hawaii, Washington und Wisconsin)

Tobias/ April 6, 2016/ Tobi´s view/ 0 comments

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen hat der Startschuss der sogenannten “Primaries” offiziell stattgefunden

Dabei handelt es sich nicht um die eigentliche Präsidentschaftswahl in den USA, diese erfolgt erst im November dieses Jahres, sondern eben um die eigentlichen Vorwahlen.

Sowohl die Demokraten als auch die Republikaner lassen von ihren Anhängern entscheiden, welcher Kandidat im jeweiligen Bundesstaat die meisten Stimmen erhält.

Im weiteren Verlauf versuche ich in Form eines Liveblogs alle relevanteren Ereignisse und Daten zu präsentieren und teilweise auch zu kommentieren.

Liveblog zu den US-Vorwahlen (Primaries)

Die Vorwahlen in den Bundesstaaten Alaska (D), Hawaii (D), Washington (D) (alle drei Staaten am 26.03.16)  und Wisconsin (05.04.16)

Republikaner

Donald Trump: –

Ted Cruz: Wisconsin

John Kasich: –

Demokraten

Hillary Clinton: –

Bernie Sanders: Alaska, Hawaii, Washington und Wisconsin

(06.04.16)

(11:34)

  • so, da bin ich mal wieder -> ich weiß, dass sowohl gestern Nacht als auch in der Nacht vom 26. auf den 27. März hier nichts stand, allerdings empfand ich es als nicht wichtig genug
  • damit jedoch eine kleine Zusammenfassung dennoch passiert, gibt es nun diesen weiteren Post
  • generell muss man sagen, dass bei den Republikanern Ted Cruz einen wichtigen Sieg in Wisconsin für sich verbuchen konnte -> ob dies jedoch einen wirklichen “Turning Point” mit sich bringen wird, im Hinblick auf das Erreichen der 1237 Delegierten, bleibt eher fraglich
  • bei den Demokraten konnte Bernie Sanders nun nicht nur Alaska, Hawaii und Washington (alle drei Staaten am 26.03.) für sich verbuchen, sondern in der letzten Nacht (MEZ) auch den Bundesstaat Wisconsin
  • sicherlich ändert dies nur wenig an dem immer noch signifikanten Vorsprung von Hillary Clinton auf ihren Rivalen, psychologisch bleiben diese Siege dennoch weiterhin im Mittelpunkt
  • so konnte Hillary Clinton an den letzten beiden Wahlabenden keinen Bundesstaat mehr gewinnen
  • wie bereits schon im Text  zuvor, zu dem 22. März 2016, beschrieben, wird die Frage der Super Delegates vielleicht doch noch spannender -> werden sie am Ende wirklich noch das entscheidende Zünglein an der Waage ?

(11:51)

  • schauen wir nun jedoch schon mal ein wenig in die Ferne, was passiert in den nächsten Tagen und Wochen ?
  • generell muss man festhalten, dass die Wahlen vom 9. April, also diesen Samstag, eher unbedeutender ausfallen könnten -> hierbei handelt es sich bei den Demokraten um Wyoming und bei den Republikanern um den Bundesstaat Colorado
  • allerdings ändert sich dies am 19. April zutiefst -> auch wenn an diesem Tag nur ein Bundesstaat auf der Agenda steht, so handelt es sich um New York selbst -> dies ist nicht nur der vielleicht wichtigste Bezirk von Hillary Clinton, sondern eben auch Donald Trump
  • -> meine Meinung
  • -> (1) ich prognostiziere, sollten beide hier Erwähnten es nicht schaffen, New York für sich zu verbuchen, ist das Rennen offener denn je
  • -> (2) ein Sieg von Sanders oder Cruz in New York, jedoch sehr sehr unwahrscheinlich, könnte wirklich das ziemlich sicher geglaubte Spiel noch einmal komplett auf den Kopf stellen
  • nach New York wird es jedoch nicht minder spannend, denn dann erwartet uns am 26. April ein weiterer kleiner sogenannter “Super Tuesday”, schließlich handelt es sich dabei um gleich fünf Bundesstaaten wie Connecticut, Delaware, Maryland, Pennsylvania und Rhode Island
  • und dennoch sehe ich persönlich für die nächsten Tage besonders New York als fast noch bedeutsamer im Hinblick auf das Ganze an -> ich bin sehr darauf gespannt, wie die eigentliche Stimmenverteilung aussehen wird
  • so dies sollte es auch erst einmal gewesen sein, vielleicht bin ich in der Nacht von Samstag auf Sonntag wieder mit von der Partei, falls nicht werde ich zu 100% am 19. April alles nur Erdenkliche schreiben -> wer weiß, was dieser Tag am Ende noch bedeuten kann
  • danke fürs Lesen und bis dahin !

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*