Zum Inhalt springen

„Tobi quasselt“ #128 – Wieso der Hashtag #Blacklivesmatter einzig Anfang sein kann

Last updated on 5. Juni 2020

Hallo zusammen,

in dieser heutigen Ausgabe gibt es keinen Grund der Freude wegen Entertainment oder lustigen Momenten. Diese Ausgabe ist ernst, wie ich finde, angemessen ernst.

Das Thema Rassismus geht uns alle etwas an und wir sollten nicht den Fehler machen, weil wir selbst davon nicht betroffen sind, die Augen zu schließen. Nun in Zeiten von Corona, in denen sowieso vieles nicht nur auf unser Leben, sondern auf das Leben vieler Menschen ausgelegt ist, sollte dieser Gedanken umso mehr greifen.

Wenn selbst ein so renommierter und begnadeter Entertainer wie James Corden in seiner Live-Show fast zusammenbricht und ihm die Tränen kommen, dann sollte dies vielen Menschen zu denken geben. Mir hat es das definitiv, und ich hoffe dies kommt in den nächsten gut 20 Minuten auch gut zum Vorschein.

Im Voraus, danke fürs Anhören.

„Tobi quasselt“ auf iTunes (Podcasts)

Quelle (Bild ; frei zugänglich): pixabay


Published inPodcastPolitics

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar